10 gute Gründe: Griechenland

1. Griechenland hat einen Sommer, der den Namen auch wirklich verdient hat. Von April bis Oktober kann man mit Sonne und tollen Temperaturen rechnen - ein Muss für Sommerfreunde!

2. Die griechische Kultur ist einzigartig. Es lassen sich die langen Traditionen von Theater, Architektur und Musik in fast allen Städten Griechenlands erleben.

3. Die Menschen sind freundlich und gastlich. Die Griechen lieben Ihre Rolle als Gastgeber - und das bekommt man zu spüren!

4. Baden! Meer! Strand! Wasserratten finden in Griechenland unendlich viele Streifen am Mittelmeer mit weißem Sand und kühlem Nass.

5. Auch kulinarisch haben die Hellenen einiges zu bieten - und das auch weit ab von allen Gyros-Klischees (auf das natürlich trotzdem nicht verzichtet werden muss)

6. Griechischer Wein. Denn der hat neben seinem Schlagerruf einiges zu bieten. Gerade Besuche direkt beim Winzer sind eine echte Empfehlung wert. Natürlich, persönlich, lecker!

7.Wer Griechenland besucht, kommt natürlich auch nicht um die Geschichte herum. Die Spuren der wechselhaften Jahrhunderte lassen immer noch im Land aufspüren.

8. Die irrsten Geschichten hält die Mythologie bereit. Wer sich einmal einliest, verliebt sich in ein unendliches Repertoire an Figuren, Geschichten, Tragödien und Wundern.

9. Die lauen Abende sind etwas für Nachteulen. Ohne Probleme kann man bis tief in die Nacht auf lauschigen Terassen ausharren und die milde Wärme der Abendstunden genießen.

10. Wer einmal auf einem Markt zwei Griechen beim verhandeln hört, verliebt sich sofort in die Sprache - ohne sie zu verstehen. Emotional, aufgeweckt, lebendig.

 

Haus Apollon

Blauer Himmel, weißer Strand, klares Wasser, Sonnenschein... So geht Badeurlaub - kostenbewusst und barrierefrei!


Es gibt Ziele, die lassen kaum noch Wünsche offen - dieses gehört definitiv dazu! 350 m vom Strand entfernt liegt unser barrierefreies Gruppenhaus für unternehmungslustige Gruppen. Am Rand eines lebhaften, kleinen Badeortes hat man hier den Olymp im Blick.

Das Klima ist auch im Sommer verträglich; Natur und Kultur im Hinterland bieten unvergleichliche Erlebnisse. Der Tupfen auf dem i ist die sehr gute Stand-by-Betreuung vor Ort. Ab Mitte September wird es ruhiger in den Badeorten entlang der Küste. Dem Badevergnügen tut das keinen Abbruch.

Räumlichkeiten

Über drei Etagen verteilt gibt es insgesamt 8 Appartements, je mit Balkon oder Terrasse, davon 6 barrierefrei. EG: 2x2-3. 1. OG (Lift und Treppe): 2x2 und 2x2-3; 2. OG (Treppe): 1x2 und 1x2-3. Jedes Appartement mit Du/ WC. Alle Zimmer mit Einzelbetten. Alle Badezimmer groß mit bodentiefer Dusche. Schränke und Leselampen sind Standard. Auf Anfrage weitere 2-3 Doppelzimmer im Nachbarhaus zu mieten.

In den vier größeren Zimmern im EG und 1. OG steht je ein höhenverstellbares Bett. Die Betten können nicht umplatziert werden. Alle Schlafräume sind mit fest montierten Wandventilatoren ausgestattet. Zu jedem Apartment gehört ein großer Balkon oder eine Terrasse mit modernen Gartenmöbeln. Außerdem jedes Zimmer mit TV. Die Betten sind gemacht und werden jeden 4. Tag neu bezogen. Zwischenreinigung alle 4 Tage.

Im EG zwei Gruppenräume mit überdachter Terrasse. In einem kann die Gruppe essen und sich in der eigenen Küche selbst versorgen. Der zweite Gruppenraum dient als Wohnzimmer. Außerdem überdachte Terrasse mit Grill. Auch Selbstversorgergruppen bekommen am Ankunftstag ein Begrüßungsessen - das ist Gastfreundschaft! Wer nicht selbst kochen möchte, bucht Halbpension.

Die Küche ist komplett ausgestattet mit 4-Flammen-Herd, Backofen und Spülmaschine; gr. Kühlschrank im Gruppenraum für Getränke.

Wenn Ihr Halbpension gebucht habt, sorgt Ihr selbst für den Tisch- und Spüldienst. Das Frühstück richtet Ihr selbst und versorgt anschließend die Lebensmittel. Wer sich beim Frühstück lieber verwöhnen lassen möchte, bucht den zusätzlichen Service für € 15,00 je Tag dazu (09:00 - 11:00).

Außengelände

Außer den beiden Terrassen vor und hinter dem Haus gibt es kein weiteres Außengelände - macht aber nichts! Der Strand ist nur 350 m entfernt. Hier kann sich jeder über Tag austoben. Öffentliche Spiel- und Sportflächen sind ca. 100 m entfernt. Und am Haus ist dann Entspannung angesagt.

Der kommunal bewirtschaftete Strand ist gut ausgestattet (Umkleiden, Sanitär, Cafés, Restaurants), auch für Rollis. Sogar mit Rolli-Umkleide, Rolli-WC! Wer mal wechseln möchte, besucht alternativ den barrierefreien, großen Privatstrand der Gasteltern im übernächsten Küstenort ca. 20 km entfernt. Transfer (beide Strecken) € 6,00 p.P.; dort auch Lunch für die ganze Gruppe für € 6,00 p.P.: Kaffee und Kekse, belegte Pitta und Salat, Wasser.

Einkauf- und Ausflugstipps

Viele Ausflugsmöglichkeiten: Thessaloniki (75 km) mit Orientbasar, Altstadt und Bootsrundfahrt im Hafen; die olympische Bergregion mit ausgewiesenen Wanderwegen, Wanderhütten, Wasserfällen (in einigen kann man baden...) verschiedenen Klöstern und öffentlichen Grillstellen(20 km). Ausflug entweder über die Gastgeber (10:30 h - 17:00 h) oder über Anbieter im Ort.

Einkaufen ist hier leicht: in 150 m Entfernung Bäckerei und kl. Supermarkt; im Nachbarort Paralia Supermarkt und Discounter (Lidl); Ortseingang Katerini großer "Carrefour"; hierhin fährt sogar ein preiswerter Linienbus. Zweimal wöchentlich ist in Katerini Wochenmarkt (Mi + Sa).

SV-Gruppen bekommen am Ankunftstag ein Fahrzeug zum Einkaufen gestellt, Einkauf kann auch bestellt werden (keine Extrakosten). Nach Voranmeldung 2x pro Woche ein Fahrzeug zum Einkaufen (1,5 h) möglich. Zwischen dem lebhaften Nachbarküstenort Paralia und Olympic Beach verkehrt in der Saison ein Bähnchen.

 

Pflegehilfsmittel vor Ort

4 höhenverstellbare Betten, weitere Hilfsmittel auf Anfrage und z.T. gegen Gebühr

Bitte mitbringen

Handtücher für den Strand

Reiseart
Jugendfreizeit Sportcamp Familienfreizeit Handicapreise
Teilnehmer
12 - 21, evtl. mehr
Anzahl Schlafräume
8
Aufteilung
4x2, 4x2-3
Rollstuhl geeignet
Ja
Empfohlene Anzahl Rollis
drei bis vier
Seminarräume
2 gr.
Verpflegung
Selbstverpflegung mit Verpflegung Halbpension
Reiseziel
Griechenland
Lage
Olympic Beach
Pieria