10 gute Gründe: Norwegen
  1. Norwegen ist ein "steiles" Land. Besonders im Westen geht es direkt vom Meer hinauf in die Berge. Und oben gibt es eine besonders reizvolle Natur. Wasser gibt es in jeder Höhenlage. Und überall ist Platz satt.

  2. Die Fjorde durchziehen das Fjell wie Adern den Organismus. Immer wieder rauschen Wasserfälle von den Höhen herab. Es ist das Land der Fliegenfischer, der Rafting-Touren, der Laichplätze für den Lachs.

  3. Dass man hier anders Auto fährt, ist kein Wunder: Mit größtem Aufwand hat man kilometerweite Tunnels durch die Berge geschlagen. Rechts geht es steil bergauf, links tief hinunter. Oft raubt die Aussicht den Atem und es ist gut, dass man nur langsam fahren kann.

  4. Norwegen ist von christlicher Tradition durchzogen. Die wunderschönen Stabkirchen zeugen von jahrhunderte alten Gemeindetraditionen und in jeder Stadt gibt es viele verschiedene Gemeinschaften, zu denen man auch Kontakt herstellen kann.

  5. Hier hat sich eine traditionelle Gastfreundschaft entwickelt. Niemals sind wir bei unseren vielen Begegnungen ohne einen kleinen Imbiss empfangen worden. Man sagt: Ohne Kaffee steht ganz Norwegen still.

  6. Restaurants allerdings sind teuer. Da steht man staunend vor Speisekarten von Imbissstuben und wähnt sich im Gourmet-Restaurant. Also gilt: Phantasievoll selber kochen, die gute alte Brotzeit neu entdecken. Dazu gehört auch, dass Norwegen sich durchaus "drogenfeindlich" präsentiert. Alkohol und Nikotin werden in der Öffentlichkeit eher gemieden.

  7. Die Ausflugsziele sind Highlights: Im Westen der "Preikestolen", ein Felsvorsprung, der 800 m senkrecht über dem Fjord herausragt. Oder eine Fahrt durch das Gudbrandsdal - das Tal der Stabkirchen; die Olympia-stadt Lillehammar; Leuchttürme in der Schärenküste, den Nationalparkt Hardanger Viddar... und natürlich immer wieder Oslo mit Schloss, Holmenkollen, Vigeland-Skulpturenpark.

  8. Das Wetter ist besser als sein Ruf. Die langen Tage werden immer wieder warm und die Sonne ist spürbar intensiver als in Mitteleuropa. Das Zusammenspiel von Licht und Wärme wird von der Natur in den wenigen warmen Monaten geradezu aufgesogen.

  9. Die norwegische Architektur hat einen ausgeprägten Hang zu bunten Farben. Die Häuser sind blau, gelb, rot. Die Kirchen ebenso steil wie das Fjell, Brücken ideenreich und gigantisch.

  10. Mit der richtigen Taktik lässt sich hier gut leben. Man kauft das, was die Norweger auch zum Leben brauchen; denn das ist gar nicht so teuer. Und mitnehmen darf man alle Lebensmittel - außer Kartoffeln...

Degernes Misjonsgård

Drinnen und draußen hochwertiger Komfort und richtig viel Platz!


Naturschöne Umgebung, großzügige und gut nutzbare Aufenthaltsräume, Dusche und WC auf den zumeist 2-Bett Zimmern, Ruhe und ungestörte Umgebung - das sind die Merkmale dieser Anlage, in der sich gerade große Gruppen wohlfühlen. Eigener Strand, viiieeel Platz!

Östfold ist die Region südwestlich von Oslo, nahe der schwedischen Grenze. Von den Häfen in Oslo (103 km) und Göteborg (225 km) ist es nicht weit bis zum Freizeitheim in Degernes, aber auch der "Landweg" die schwedische Küste entlang ist gut ausgebaut und fix befahrbar.

Räumlichkeiten

Die durch einen Zwischensteg verbundenen Wohnhäuser sind aufwendig renoviert worden. In Doppelzimmern mit Dusche und WC kann man schon sehr gut 2 Wochen Urlaub machen! Schlafhaus A : 7x2+1, 1x3, 2x4; je mit Du/WC; Schlafhaus B: 8x2+1; 1x3, 2x4,  je mit Du/WC. Souterrain Haus B 7x4, 2x8, hier nur Etagenbetten; 5 Du/WC.

Zum Mitzählen: Haus A: 25+7, Haus B: 27+8, Haus BS: 44 Gesamt: 96 + 15 = 111. Die 15 Zusatzplätze sind Matratzen. Wenn Ihre Gruppe noch größer ist, können noch weitere 9-10 Matratzen aufgebettet werden. Jedes der Schlafhäuser hat ein Doppelzimmer, das auch für Rollis geeignet ist.

Hauptgebäude mit großer Küche, großem Speisesaal, 2 extra Aufenthaltsräumen. Andachtsraum, kleinem Aktivitätskeller. 1 Handicap-WC/Dusche, 3 weitere WC/Dusche. In der gut ausgestatteten Küche ist von Spülmaschine über Kippbratpfanne bis hin zum Kombidämpfer für die Gruppenküche alles vorhanden.

Insgesamt hat die Küche (wie das ganze Haus) Profistandard. Durchschubspülmaschine, Geschirr für ca. 150 Personen, begehbare Kühlzelle, 2 Kombidämpfer, 2 Gastronomie-E-Platten, 1 Kipp-Bratpfanne, 1 TK-Truhe, 2 Schneidemaschinen, Profi-Teigkneter.

Außengelände

Vom Haus aus sind es kaum 100 m zum See Glomsrudsjøen. Einmalig der kleine Badestrand. Hier kommt keine Langeweile auf. Eine schöne Rasenfläche zum Sonnen, für Gruppenmeetings oder zum Ballspielen liegt inmitten der Anlage. Beach-Volleyballfeld. Der Fußballplatz ist einfach - aber es gibt sogar 2 Tore! 7 Kanus sind vor Ort.

Natürlich gehören auch Schwimmwesten und Paddel zur Ausrüstung. Unsere Gruppen können die Kanus gerne ohne Mehrkosten nutzen.

Einkauf- und Ausflugstipps

Degernes ist das ideale Ziel, um die beiden Großstädte Oslo und Göteborg zu erkunden. Malerisch ist Fredrikstad mit Altstadt und kostenlosen Stadtfähren. Aber auch zur Küste und auf die schwedische Seite (40 km, günstigeres einkaufen!) ist es nicht weit. Und natürlich kann man eine Tour in die Berge organisieren. Nicht zuletzt bieten das Gelände und die Umgebung ausreichend Abwechslung für einen anspruchsvollen Gruppenurlaub. Die Orte Halden (28 km) mit malerisch gelegener Festung und Rakkestad (10 km) bieten alle Einkaufsmöglichkeiten, ein kleiner Shop ist nur 7-8 km entfernt.

Der Tagesausflug nach Oslo ist aus unserer Sicht ein Muss! Die moderne Sprungschanze Holmenkollen liegt spektakulär über der Stadt. Im Vigelandpark lässt man sich von einem deutschen Guide die eindrücklichen lebensgroßen Menschenskulpturen erklären und die Pendelfähre bringt Euch über den Sund zur Museumsinsel mit Wikingermuseum und Seefahrtsmuseum. Das Nationalmuseum (Munch und Co, auch "Der Schrei" ist hier zu sehen) hat Donnerstags freien Eintritt! Wir empfehlen, eine Führung zu buchen!

Zum Einkaufen fahren viele Norweger in Svindesund über die Grenze nach Schweden. Der winzige Ort hat die größten Supermärkte, die wir je zu Gesicht bekommen haben. Vormittags fallen hier die Norweger ein, denn alles kostet ja nur halb so viel wie in Norwegen. Vor ein paar Jahren hat man extra deswegen die Brücke über den Svinesund verbreitert, um der langen Blechschlangen Herr zu werden, die morgens Richtung Schweden und nachmittags Richtung Norwegen stehen.

Bitte mitbringen

Verbrauchsmaterial für Küche, Toiletten und Reinigung, 3-teiliges Bettzeug.

Reiseart
Jugendfreizeit
Teilnehmer
60 - 96, evtl. mehr
Anzahl Schlafräume
27
Aufteilung
16x2 | 1x3 | 11x4 | 2x8
Rollstuhl geeignet
Ja
Empfohlene Anzahl Rollis
ein bis zwei Rollis
Semniarräume
3 gr., 2 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Norwegen
Lage
Degernes
Østfold