10 gute Gründe: Deutschland
  1. Warum in die Ferne schweifen, sieh', das Gute liegt so nah!

  2. Hier gibt's die leckersten Würstchen der Welt - und jede Region hält ihre für die besten: Thüringer, Braunschweiger, Bratwurst, Rostbratwurst, Brühwürstchen, Leberwurst, Kochwurst, Weißwurst, Frankfurter, Nürnberger, Kaminwurzen, Rauchenden!

  3. Nirgendwo schmeckt das Brot besser! (siehe oben...)

  4. Vor allem für Gruppen, die nicht so weit fahren wollen, ist Deutschland das ideale Reiseziel!

  5. Einkaufen gehen, ohne das Wörterbuch mitzunehmen! In Deutschland kann jeder Küchenchef sogar die Praktikanten losschicken. Überraschungsfreies Auspacken garantiert!

  6. "Ich wusste gar nicht, dass Deutschland so schön ist!" Hier gibt es viel mehr zu entdecken, als man denkt! Von Flüssen, Wiesen, Felder, Seen, über Küsten und Inseln bis hin zu Vorgebirgen, Mittelgebirgen und Hochgebirgen. Und man lebt in lebendigen Großstädten oder verschlafenen Dörfern voller aufgeweckter Leute!

  7. Sie wollen internationale Begegnung? Kein Problem bei den vielen Touristen in unserem Land! Und sie können Fremdsprachen sprechen: Erklären sie doch einmal dem freundlichen Chinesen den Weg zum nächsten Biergarten!

  8. So viele Schlösser und Burgen gibt's sonst nirgendwo! Wir haben in einer Enzyklopädie die Zahl von 20.376 gefunden. Davon sind 7.448 "abgegangene" (keine Reste mehr über der Erde sichtbar). Bitte überprüfen Sie, ob das stimmt!

  9. Wir arbeiten noch an Wörterbüchern in Bayerisch, Schwäbisch, Berlinerisch, Sächsisch, Friesisch, Westfälisch, Hessisch, Rheinländisch, Pfälzisch, Plattdeutsch... Erkunden sie unsere vielen Landstriche mit ihren unterschiedlichen Mentalitäten!

  10. Unsere deutschen Gruppenhäuser verfügen über einen guten Standard und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!

Jugendhaus Ering

Kommen - sehen - genießen. Das Haus mit dem "Tupfen auf dem i"!


Um dieses schöne Freizeitheim zu beschreiben, fehlen uns ein wenig die Worte. Es hat alles, was ein gutes Gruppenhaus haben muss, übertrifft aber in jedem Bereich die Erwartungen. Zum Beispiel sind die Gruppenräume so vielfältig, funktional und urgemütlich, dass in keiner Minute Langeweile aufkommen kann.

Alles ist liebevoll gestaltet. Hier wird Gastfreundschaft für Gruppen ernst genommen. Übers Jahr ist das Haus ein Verpflegerhaus.

Räumlichkeiten

Die Schlafräume sind alle mit Waschbecken und Kleiderschränken ausgestattet. Die hübschen Holzbetten sind gemütlich und stilecht - eben typisch bayerisch. Es gibt 9x4 Betten und 2x2. Ausreichend Duschen und WC auf dem Gang.

Im Haus gibt es neben dem Speiseraum einen Meditationsraum, einen Bastel- und zwei weitere Gruppenräume. Dazu ein großzügiger Freizeitraum mit zwei Tischtennisplatten im Nebengebäude. Selbstversorger nutzen die super ausgestattete Großküche mit großem Elektroherd mit großem Backrohr und Ceranfeld,  Haushalts-Elektroherd mit Heißluft u. Grill, Heißluftdämpfer, Kippbratpfanne, Haushaltsspülmaschine, 2 Kühlschränken.

Die Küche bietet vielfältige Voll- und Halbpension mit Salatbüfett und regionaler Küche, natürlich wird die Altersstruktur der Gruppe beachtet. Das engagierte Küchenpersonal achtet auf regional und fair gehandelte Produkte und ist in der Lage, vegetarische Gerichte wie auch Schonkost anzubieten. Wer selbst kocht, kümmert sich für das Küchenteam um ein Hygienezeugnis. In den Gruppenräumen stehen Flip-Chart, große Pinnwand, Diaprojektor, Overheadprojektor, Video- und DVD Player, Beamer, Fernseher, CD-Player und Kopierer zur Verfügung.

Außengelände

Spielflächen, Garten und Anlagen sind großzügig und gepflegt. Am Haus gibt es einen Bolzplatz mit 2 Toren, Lagerfeuerplatz, Tischtennis, Volleyballnetz. Freizeithalle mit Basketballkorb.

Im Garten stehen ausreichend Gartenmöbel bereit. Ein kleines "Amphitheater" kann zu Aufführungen genutzt werden. Ein Grill ist vorhanden und natürlich ist Lagerfeuer vorgesehen.

Einkauf- und Ausflugstipps

Erlebenswert die Städte Simbach / Inn und Braunau, Ering (mit Freibad, 4km), Europareservat "Unterer Inn" (20 km), Via Nova Pilgerweg, Marktl (Geburtshaus von Papst Benedikt, 30 km) und die Thermen am Drei-Bäder-Eck.

Passau bietet sich in nur 50 km Entfernung als Ziel eines Tagesausfluges an. Wegen des Zusammenflusses der drei Flüsse Donau, Inn und Ilz trägt Passau den Beinamen "Dreiflüssestadt". Inmitten der Altstadt erhebt sich der Dom St. Stephan, in dem die größte Domorgel der Welt erklingt. Hoch über den Flüssen thronen die Burganlage Veste Oberhaus und das Wallfahrtskloster Maria Hilf. Mit ihrem Charme und Flair zählt die Dreiflüssestadt zu den schönsten und eindruckvollsten deutschen Städten an der Donau.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche und Handtücher. Die Gruppe hinterlässt das Haus besenrein.

Reiseart
Kinderfreizeit Klassenfahrt Jugendfreizeit Semesterfahrt Sportcamp Familienfreizeit Seniorenfreizeit Handicapreise Einkehrtage Chor-/Orchesterfahrt Mitarbeiterschulung
Teilnehmer
15 - 40
Anzahl Schlafräume
11
Aufteilung
2x2 | 9x4
Rollstuhl geeignet
Nein
Semniarräume
2 gr. | 3 kl.
Verpflegung
mit Verpflegung Vollpension
Reiseziel
Deutschland
Lage
Münchham
Bayern