10 gute Gründe: Dänemark
  1. Kilometerlange Strände, hohe Dünen und wunderbare Wellen laden zum Urlaub an der See ein.

  2. Dänemark liegt "gleich nebenan" - und hat übrigens zu Deutschland die einzige Landgrenze. Kein Wunder, dass dieses reizvolle Land so beliebt ist.

  3. Kleine und große Attraktionen lassen keine Langeweile aufkommen: Kerzenziehen, Museumsbesuch, Badelandschaften, Vergnügungsparks, Safaripark, Zoo, Meeresmuseum, usw...

  4. Dänemark erhebt keine Kurtaxe - und das macht sich im Gruppen-Portmonee (ja, so schreibt man das heute...) bemerkbar.

  5. Die Städte des Königreiches haben viel zu bieten: Kopenhagen, Åhus, Odense, Aalborg bieten neben Shopping interessante Museen, kulturelle Eindrücke und kulinarische Freuden.

  6. Dänische Ferienhäuser sind up to date und laden jährlich rund eine Million Deutsche zum Urlaubmachen ein. Wohl kein anderes europäisches Land hat den Urlaub im Ferienhaus so leidenschaftlich perfektioniert.

  7. Die aktive Vielfalt kommt unseren Gruppen sehr entgegen: Wassersport in jeder Art - aber auch Wandern, Angeln, Reiten, Golf, Lenkdrachenfliegen und natürlich Radfahren sind möglich.

  8. Die Wikinger sind los: mit dieser Überschrift gestaltet sich die Lagerolympiade wie von selbst - und historische Hintergründe vermittelt dieser Programmpunkt auch. Wie die Wikinger die europäische Geschichte nachhaltig beeinflusst haben, hinterließen sie auch auf dem Gebiet des heutigen Dänemark unauslöschliche Spuren.

  9. Sehenswürdigkeiten und Ausflugtips gibt es wie Sand am Meer: Legoland in Billund, Kreidefelsen Mön Klit, Tivoli, die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen, Skagen (Zusammenfluss von Nord- und Ostsee), etc.

  10. Kulinarisch gibt es nicht nur Hot-Dogs, die berühmten orangen "Pølser"-Würstchen mit weißem Brötchen. Bekannt sind das dänische "Smørrebrød" und natürlich die berühmte Rote Grütze!

Frostruphave Efterskole

Riesenanlage mit Riesenpotential! Perfekt für Familienfreizeiten und andere anspruchsvolle Gruppen!


Für große Familienfreizeiten, Gemeindefahrten von Partnergemeinden und andere Riesenfreizeiten ist Frostruphave genau der richtige Ort!

Viele Wohnhäuser, die wiederum Appartements mit schönem Doppelzimmer-Standard anbieten, eine perfekt eingerichtete Großküche, Sporthalle, viele Gruppenräume, riesiger Speisesaal: Der Wohnkomfort am Haus ist wirklich ideal.

Aber auch das Außengelände mit reichlich Sportfelder, Spielplätzen und Freifläche überzeugt. Und in der Region lassen sich feine Ausflüge machen!

Räumlichkeiten

In Frostuphave stehen den Gruppen insgesamt 19 Appartments zur Verfügung. In den Häusern Klitten, Mosen und Engen jeweils 4 App. mit 3x2. Haus Heden 4 App.: Davon 2 App. mit 4x2 und 2 App. mit 3x2. Kattefod: 5x2, Markviol: 1x2, 1x3 und 1x4. Kornblomst 2x2, 1x4, Maelkebotte 1x2, 1x4. Je App. ein Badezimmer mit Du/WC. Im Haupthaus weitere WC.

Decken und Kissen sind vorhanden. Leselampen und Schränke in jedem Zimmer.

Neben der voll ausgestatteten Profi-Küche mit Spülküche gibt es einen großen, hellen Speiseraum der auch Platz für ganz große Gruppen bietet. Daneben ein großer Versammlungsraum mit Bühne und technischer Ausstattung. Außerdem findet Ihr einen großen Aufenthaltsraum mit Sitzmöglichkeiten für die Zeit zwischen den Programmpunkten; 2 Kicker, Billard. Bis zu 7 Klassenräume stehen für Kleingruppenarbeiten zur Verfügung - natürlich alle mit Medien versehen. Die große Turnhalle ist perfekt für Programm an Regentagen.

Die Profiküche ist umfangreich ausgestattet mit 3 Konvektomaten, großen Herdplatten, Kippbratpfanne, 2 Kochgroßtöpfen, 2 Schneidemaschinen, Durchschubspülmaschine, Profi-Teigmaschine, Kühl- und Gefrierraum und Kühlschränken. Nehmt ein Küchenteam mit, dass sich damit auskennt.

Die Materialien in der Turnhalle könnt Ihr alle nutzen - Lust auf eine Runde Indoor-Volleyball?  

Außengelände

Draußen könnt Ihr Euch zügeln und loslassen, denn das Außengelände ist riesig: Zwei große Fußballfelder, Beachvolleyball mit Netz, Hartplatz mit Basketball und Fußball, Halfpipe, Trampolin, großer Lagerfeuerplatz.

Den Nordseestrand erreicht Ihr in 15-20km.

Einkauf- und Ausflugstipps

Einkäufe für die Gruppe erledigt Ihr im nahen Varde oder im kleinen Supermarkt Brugsen fast um die Ecke. Ausflüge nach Henne Kirkeby (10 km) mit Badestellen, Esbjerg mit Fischereimuseum mit Seehunden sowie Shopping-Möglichkeiten. Sehr urig ist das Wikingerdorf im mittelalterlichen Varde - sehr beliebt bei Jugendgruppen! In einer Stunde erreicht ihr Billund (Legoland) und Givskud (Löwenpark).

Pflegehilfsmittel vor Ort

Das Haus bietet übrigens Möglichkeiten, um auch Rollstuhlfahrer mitzunehmen. Fragt uns nach den Details!

Bitte mitbringen

Dreiteilige Bettwäsche und Verbrauchsmaterialien für Reinigung und Küche.

Reiseart
Jugendfreizeit
Teilnehmer
80 - 125
Anzahl Schlafräume
62
Aufteilung
19 App. mit 3x4 | 1x3 | 59x2
Rollstuhl geeignet
Ja
Seminarräume
3 gr., 8 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Dänemark
Lage
Nørre Nebel
Westjylland