10 gute Gründe: Schweden
  1. Ob auf einer gebuchten Safari oder urplötzlich am Wegesrand: Seien Sie mit dem Elch auf Du und Du!

  2. Kanufahren, Schwimmen, Wandern, Naturerkundung, Lagerfeuer, Pilze und Beeren sammeln, Orientierungslauf, Klettern, Sommerrodeln, Angeln.... Outdoor-Aktivitäten wie das Herz begehrt!

  3. Einer der tausend Seen ist schon für Sie allein reserviert!

  4. Schweden bietet unverwechselbare Weite: Nur 8 Mio. Schweden leben in einem Land, das, wenn man es über seiner Südspitze umklappte, bis Marokko reichen würde.

  5. Weil Sie schon immer wissen wollten, wo Ikea, Pippi Langstrumpf, Volvo, Zlatan Ibrahimovic, Prinzessin Viktoria, Köttbullar, Knäckebrot, Abba, Roxette, Backyard Babies oder Björn Borg herkommen!

  6. Hier scheint die Sonne lang: Im Sommer ist Sonnenuntergang um Mitternacht, Sonnenaufgang schon um 3 Uhr.

  7. Fantastische Farben erwarten Sie: rote Holzhäuser, gelbe Felder, grüne Wiesen, blaue Seen und ein Himmel wie es ihn so dreidimensional nur in Skandinavien gibt.

  8. Schweden bietet eine starke Infrastrukur und stabile Preise. Dabei sind die wichtigen Lebensmittelkosten durchaus auf dem Niveau, das wir aus Deutschland kennen.

  9. Schweden erreicht man nach wie vor am besten mit einer Fähre - und das ist an sich schon eine Attraktion auf dem Weg.

  10. Allemansrätt ist das schwedische Jedermannsrecht: Sie können sich im ganzem Lande frei bewegen, Baden wo sie wollen, über Felder und Wiesen wandern, überall Blumen pflücken oder im Wald Beeren und Pilze sammeln. Eine Rücksichtnahme wie sie der menschliche Anstand gebietet und der Schutz der Natur wird grundsätzlich vorausgesetzt.

Gustavs Sommargard

"50 Jugendliche und das Meer" - Spannende Ferien auf Gotland!


Mitten im Meer und weitab vom Festland ist Gotland mehr als ein Stück Schweden. Alles ist malerisch und skurril auf dieser ausgedehnten Insel. Auf der einen Seite sanfte Dünen und weite Strände, auf der anderen schroffe Klippen und felsige Steilküste. Es sind die weitesten, weißesten und unbestritten sonnenreichsten Strände von ganz Schweden. Und es sind nicht irgendwelche Klippen, sondern diese seltsam geformten Felssäulen, die wie Hexen, Jungfrauen und Ritter aussehen. Einen Sonnenuntergang hinter diesen Rauken zu genießen oder gar zu fotografieren gehört zu den Höhepunkten eines Gruppenurlaubs auf Gotland.

Kein Wunder also, dass es diese Kulisse in deutsch-schwedische Fernsehserien geschafft hat! Auch die schwedischen Urlauber empfinden ihren Gotlandurlaub als eine Reise in ein anderes Land. Übrigens leben immerhin ca. 50.000 Schweden auf dieser ausgedehnten Insel. 

Räumlichkeiten

Gustavs Sommargard ist für Jugendgruppen ideal: Unter hohen Fichten auf sandigem Dünengrund liegt es nur 300 m vom Ostseestrand entfernt. In 10 kleinen Hütten gibt es Platz für 49 Gäste, mit Extra-Matratzen sind bis zu ca. 54 Personen möglich. Schlafplätze in den Hütten: 1x3, 2x4, 2x4+1, 4x4+2, z.T. mit Du/WC; weitere Du/WC im Nebengebäude.

Die Hütten sind großzügig, oft mit Flur und kleiner Küche. Die Schlafräume haben Tisch und Stühle. Die Betten sind ordentlich und einfach. Das "+" kennzeichnet Unterschiebbetten; in 5 Schlafräumen kann außerdem je 1 Matratze dazugelegt werden (Lagerraum Haupthaus, dann bitte auch Kissen und Schlafsack mitnehmen)

Hütten im Detail: 1 Hütte mit 2x4+1, 1 DU/WC, je 1 Matratze möglich; 2 Hütten je mit 4+2, 1 Hütte 4+2 mit Du ; 1 Hütte mit 1x3 (Matratze möglich) und 1x4+2, 1 DU; 1 Hütte mit 2x4, je mit 1 Matratze und 1 Du; 1 Hütte mit 1x4; 1 Sanitärgebäude mit 2 Du/ 5 WC und Waschmaschinenraum. 1x Du + 1 WC im Haupthaus.

Mitten drin das schöne Hauptgebäude mit guter Küche und Speisesaal. Zusätzlich ein sehr großer Gruppenraum, der auch als Kirchraum genutzt werden kann. Die Küche ist für die Nutzung durch große Gruppen ausgestattet: Profi-Spülmaschine, Mixer, 8 x el. Herdplatten, großes Bratfeld, 2 große Backöfen mit Ober- Unterhitze, Profi - Kaffeemaschinen (Filter vor Ort), Lagerkeller, Kühl- und Gefrierschränke, Wasserkocher, Mikrowelle.

Bei sonnigem Wetter (also eigentlich immer...) sitzt man trefflich im lichten Schatten und schaut aufs Meer...

Außengelände

Rundherum Sport- und Spielplatz, Feuerstelle, Freilufttheater, Volleyball, Tischtennis und Gartenmöbel. Kein Nachbar ist in Sicht. Dafür blickt man aufs Meer - Herz, was willst Du mehr? Ach ja! Den Sandstrand in nur 300 m Entfernung! Aber auch der fehlt natürlich nicht!

 Lage und Möglichkeiten vor Ort sind kaum zu toppen.

Einkauf- und Ausflugstipps

Ausflüge: zum Raukagebiet auf Fårö, zu den beiden einzigartigen Vogelinseln Store Karlsö und Lilla Karlsö mit Führung, Visby Stadtführung. Einkaufen in Klintehamn (5 km), Shopping in Visby (30 km). Visby, die historische Hauptstadt Gotlands, seit 1995 auf der Liste der Welkulturerbe-Liste der Unesco. Tief beeindruckend die mittelalterlichen Ruinen und die "Ringmur"= Stadtmauer, die mit Wachtürmen und Stadttoren noch komplett erhalten ist.

Die Geschichte Gotlands als mittelalterlicher Hansestützpunkt, aber auch als Piratenversteck begegnet dem Besucher hier auf Schritt und Tritt. An mehreren Stellen der Insel gibt es archäologische Projekte, viele historische Besonderheiten sind sehr gut für die Gäste der Insel erschlossen. Oft fühlt man sich wie mit der Zeitmaschine in frühere Zeiten versetzt.

Die örtliche christliche Gemeinde hat "auf Gustavs" mittwochs am Abend "Sommer-Veranstaltungen". Der große Saal und die Küche werden genutzt. Es finden besondere Gemeindeabende mit viel Musik, Kaffee, Waffeln und Kinderbetreuung statt. Die deutschen Gruppen können gerne aktiv oder passiv daran teilnehmen. Natürlich kann es auch sinnvoll sein, an diesem Abend ein Ausflugsprogramm zu planen.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche, Handtücher, Verbrauchsmaterial für Küche und Reinigung.

Reiseart
Jugendfreizeit Familienfreizeit
Teilnehmer
35 - 49 +5
Reiseziel
Schweden
Semniarräume
2 gr.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Lage
Klintehamn
Gotland