10 gute Gründe: Deutschland
  1. Warum in die Ferne schweifen, sieh', das Gute liegt so nah!

  2. Hier gibt's die leckersten Würstchen der Welt - und jede Region hält ihre für die besten: Thüringer, Braunschweiger, Bratwurst, Rostbratwurst, Brühwürstchen, Leberwurst, Kochwurst, Weißwurst, Frankfurter, Nürnberger, Kaminwurzen, Rauchenden!

  3. Nirgendwo schmeckt das Brot besser! (siehe oben...)

  4. Vor allem für Gruppen, die nicht so weit fahren wollen, ist Deutschland das ideale Reiseziel!

  5. Einkaufen gehen, ohne das Wörterbuch mitzunehmen! In Deutschland kann jeder Küchenchef sogar die Praktikanten losschicken. Überraschungsfreies Auspacken garantiert!

  6. "Ich wusste gar nicht, dass Deutschland so schön ist!" Hier gibt es viel mehr zu entdecken, als man denkt! Von Flüssen, Wiesen, Felder, Seen, über Küsten und Inseln bis hin zu Vorgebirgen, Mittelgebirgen und Hochgebirgen. Und man lebt in lebendigen Großstädten oder verschlafenen Dörfern voller aufgeweckter Leute!

  7. Sie wollen internationale Begegnung? Kein Problem bei den vielen Touristen in unserem Land! Und sie können Fremdsprachen sprechen: Erklären sie doch einmal dem freundlichen Chinesen den Weg zum nächsten Biergarten!

  8. So viele Schlösser und Burgen gibt's sonst nirgendwo! Wir haben in einer Enzyklopädie die Zahl von 20.376 gefunden. Davon sind 7.448 "abgegangene" (keine Reste mehr über der Erde sichtbar). Bitte überprüfen Sie, ob das stimmt!

  9. Wir arbeiten noch an Wörterbüchern in Bayerisch, Schwäbisch, Berlinerisch, Sächsisch, Friesisch, Westfälisch, Hessisch, Rheinländisch, Pfälzisch, Plattdeutsch... Erkunden sie unsere vielen Landstriche mit ihren unterschiedlichen Mentalitäten!

  10. Unsere deutschen Gruppenhäuser verfügen über einen guten Standard und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!

Junker Jörg

Spitzengruppenhaus mit Ausblick über Eisenach - Tageswanderung zur Wartburg!


Wo Goethe, Bach und Luther weilten, muss doch ein ordentliches Fleckchen sein. In Eisenach, wo die Genies sich die Klinke in die Hand drückten, steht mit "Junker Jörg" ein Gruppenhaus der Extraklasse. Viele Gruppenräume, alle Zimmer mit eigenem Bad, Profi-Küche, der Wald und die "alte Waldbühne" nur 5 Gehminuten entfernt - hier lässt sich eine wunderbare Sommerfreizeit verbringen!

Wer möchte kann sogar vor Ort etwas pädagogisches Programm dazubuchen - zum Beispiel einen Handy- und Kurzfilm-Workshop, einen Papier- und Buchdruck-Kurs, eine Geschichten-Werkstatt zu Luthers Bibelübersetzungen: Da ist für jeden Geschmack etwas dabei - und es ist wirklich preisgünstig!

Räumlichkeiten

Die insgesamt 59 Betten verteilen sich in drei Etagen auf 22 Zimmer, alle mit eigenem Bad. 1. Etage: 1x1, 2x2, 2x3 und 4x4. 2. Etage: 2x1, 3x2, 3x3, 1x4. 3. Etage: 1x1, 1x2, 1x3, 1x5. Die Zimmer sind großzügig mit fantastischem Blick auf Eisenach, hochwertigen Möbeln sowie Schränken, Tischen und Stühlen sowie Lampen und Steckdosen an den Betten. Einige Zimmer haben einen Balkon.

Die hohe Zimmeranzahl und der großzügige Sanitärschlüssel sind in ein großes Plus des Hauses - Teamer, Teilnehmer, Küchenhelfer und Hauptleitung lassen sich ideal auf alle Zimmer verteilen. Sogar für Familienfreizeiten eignet sich dieses Gruppenhaus in der Mitte von Deutschland ideal.

Im Speisesaal im Erdgeschoss direkt an der Küche findet die gesamte Gruppe Platz. Neben zwei Gruppenräumen (einer im Haupthaus, einer im Nebengebäude) gibt es noch einen kleinen, gemütlichen Teamerraum mit Sofas sowie zwei weitere Seminarräume in der 1. und 2. Etage. Ergänzt wird das große Aufenthaltsraumangebot noch durch einen Andachts- sowie einen Kreativraum im Nebengebäude.

Die Küche ist gut augestattet. Durchschub-Spülmaschine, Schneidemaschine, Knetmaschine, 4x Gas, 1 Konvektomaten, 1 TK Truhe, 2 TK Schränke, 4 Kühlschränke, 1 Vorratsraum.

Gerade Gruppen mit viel Workshop-, Bibel- und anderer Kleingruppenarbeit kommen in "Junker Jörg" voll auf ihre Kosten. Einige Kreativmaterialien sowie Medien sind ebenfalls vor Ort und können nach Anfrage geliehen werden. Schön für alle Pausen: Es gibt sogar einen Kickerraum!

Beim Speisesaal gilt: Wer das Haus voll belegt kann mit einem Teil der Gruppe in den direkt anschließenden Buffetraum etwas ausweichen, sodass es für alle komfortabler wird.

Außengelände

Das Außengelände ist zwar nicht riesig - aber es gibt eine kleine Sportwiese, zwei Tischtennisplatten, Terrassenmöbel, Grill und einen Lehmbackofen. Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal ist die nah gelegene Wartburg-Waldbühne. In gut 5 Gehminuten Entfernung befindet sich die große Waldlichtung mit geebnetem Grund mit ihren verfallenen Rängen. Sie ist heute öffentlicher Grund und wird immer wieder von Gruppen für Open Air Theater oder Wald- und Naturspiele genutzt.

Wer Baden will, fährt ins städtische Freibad (2,5 km). Auch mit dem ÖPNV erreichbar.

Geländestations-Spiele können rund ums Haus aufgebaut werden und für Kleinfeldspiele ist die Sportwiese groß genug. Wer mal so richtig 11 gegen 11 Fußball spielen will, muss einen der örtlichen Fußballvereine kontaktieren - oft ist da etwas möglich (schließlich sind Ferien).

Einkauf- und Ausflugstipps

Zum Einkaufen gibt es einen kleinen "Tegut" in 10 Minuten Gehentfernung. In 2 km Entfernung gibt es einen Rewe und in Eisenach natürlich alle Discounter.

DER Ausflug schlechthin ist natürlich die kleine Wanderung zur Wartburg. In nur 30 Minuten (gut 1,5 km und 100 Höhenmeter) ist die Wartburg erreicht, auf der sich Führungen machen lassen - man kann aber auch auf eigene Faust die geschichtsträchtige Burg erkunden.

Aber auch die Sommerrodelbahn in Brotterode (30 km) oder der Baumwipfelpfad in Hainich lohnen einen Besuch.

Ein Besuch der Gedenkstätte in Buchenwald ist gerade für Jugendgruppen als historischer und gesellschaftspolitischer Bildungsakzent eine Empfehlung (gut eine Busstunde).

Außerdem empfehlen sich natürlich ein Besuch in Erfurt (70 km), im direkt vor der Nase liegende Eisenach mit Lutherhaus, Bachhaus, Georgenkirche, Automobilmuseum oder im Wildkatzendorf Hütscheroda (20 km). Auf der Werra kann Kanu gefahren werden.

Wer gerne mehr wandert, findet in 40 Fußminuten vom Haus den Startpunkt der Drachenschlucht-Wanderung. Diese mittelschwere Wanderung braucht 3-4 Stunden und führt durch eindrucksvolle Schluchten mit spannenden Engstellen aber auch an ein paar schönen Aussichtspunkten entlang.

Bitte mitbringen

3 tlg. Bettwäsche und Handtücher bitte mitbringen.

Reiseart
Kinderfreizeit Jugendfreizeit Mitarbeiterschulung
Teilnehmer
30 - 59
Anzahl Schlafräume
22
Aufteilung
4x1 | 6x2 | 6x3 | 5x4 | 1x5
Rollstuhl geeignet
Nein
Seminarräume
1 gr., 6 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Deutschland
Lage
Eisenach
Thüringen