10 gute Gründe: Slowenien
  1. Die Menschen in Slowenien bestechen durch eine unfassbare Gastfreundschaft.

  2. Die slowenische Küche ist vielseitig und interessant. Hier küssen sich kulinarisch Österreich und der Balkan!

  3. Wer sich in vielseitigen Ländern wohlfühlt, bekommt hier alles: Mittelmeer, Alpen, Seen, Weinberge, Flüsse, Wälder - und das alles nah beisammen.

  4. Die Entfernung ist kürzer als gedacht - selbst norddeutsche Gruppen können Slowenien in vertretbarer Gruppenreisezeit erreichen - für die süddeutschen Gruppen ist es nur ein Katzensprung!

  5. Die slowenische Sprache klingt wunderbar. Und doppelt gut: Wer mit slawischen Sprachen nicht vertraut ist, kann darauf setzen, dass viele Slowenen gutes Deutsch sprechen!

  6. Ljubljana ist eine wunderschöne Hauptstadt. Die Ljubljanica fließt malerisch durchs Zentrum, darüber erhebt sich die Burg von Ljubljana und neben der schönen Altstadt mit bedeutsamer Architektur gibt es auch Kulturzentren, Cafés und Shopping-Meilen zu entdecken.

  7. Es gibt neben den Aktivitäten am Haus oft auch Sport-Angebote wie Bootstoure, Rafting, Parcours-Pfade, Wanderwege und, und, und...

  8. Pferdezucht ist in Slowenien bedeutsam - unter anderem für den Trabrennsport. Und das genau in der Region, in der wir auch ein Gruppenhaus haben. Dort finden jährlich 10 wichtige Trabrenn-Veranstaltungen statt!

  9. Die vielen interessanten Nachbarstaaten lassen eine beinahe kosmopolitische Reise möglich werden. Zagreb (Kroatien), Graz (Österreich), Budapest (Ungarn) oder Venedig (Italien) sind nicht aus der Welt!

  10. Wasser ist in Slowenien trotz der kurzen Küstenlinie (46 km) DAS Element. Thermen, Bäder, Seen, Flüsse und das Mittelmeer: Wasserratten kommen hier auf ihre Kosten.

Gruppenhaus Ljutomer

Hier kommt die Gruppe auf Trab! Sportfelder, Parcours-Area, Wasserfontäne: Alles direkt im Ort!


In der slowenischen Heimat des Trabrennsports im Ort "Ljutomer" liegt dieses fantastische slowenische Gruppenhaus für große Gruppen. Das Freizeitheim ist im Ort beliebt und die Gäste sind gern gesehen - deshalb stehen die Sportanlagen der Schule, eine Spielwasser-Fontäne sowie eine große öffentliche Parcours-Area für Euch bereit. Das gibt es sonst nirgendwo!

Aber es gibt natürlich vieles mehr: Im Land der Thermen und Bademöglichkeiten sind in den umliegenden Orten zahlreiche Möglichkeiten zur Erfrischung (die Mur, ein See, eine Badetherme), Möglichkeiten für eine Bootstour, Wanderungen und viele internationale Städte gibt es für die Globetrotter in der Gruppe.

Räumlichkeiten

Die Gruppe schläft zum Einen im Haupthaus auf 3 Etagen. EG: 1x10 und 1x8+1x10 (Durchgang), jedes Zimmer mit einer Dusche. 1. OG: 1x1-2, 3x4, 1x6, 1x10, 1x12, Sanitär am Flur (2x3 Duschen, 2 WC). Im 2. OG dann 3 Appartements. App. 1: 1x2-3, 1x2. App. 2: 1x1-2, 1x4. App. 3: 2x2, 1x2-3. Jedes Appartement mit Dusche und WC.

Zusätzlich gibt es 25 süße Tiny-Houses für je 2 Personen (1,60x2,00 Bett), angeordnet wie ein kleines Dorf und dazu 2 gepflegten Sanitäranlagen (je 3xDusche, 3xWC).

Alle Duschen sind mit ordentlichen Kabinen getrennt und auf einem guten Standard - gerade, wenn man den Blick auf dem Balkan auf andere Anlagen lenkt.

Es gibt also insgesamt mehr Kapaztitäten als 94 im Bereich Betten (insgesamt 138) und Sanitär - allerdings muss man bei den Gruppenräumen etwas puzzeln.

Im Souterrain (belüftet und so kühler im Sommer) gibt es den großen Speisesaal für insgesamt 94 Personen mit vorgelagertem Buffetraum direkt neben der gut ausgestatteten Profiküche (Profi-Spülmaschine, 5x Induktionsplatten, Kippbratpfanne, Bratfeld, Kombidämpfer, Kühltruhe und Kühlschrank).

Ein weiterer Gruppenraum ist das Foyer - da kann man mit knapp 50 Personen sein. Große Gruppen können gegen eine geringe Gebühr den Theatersaal des Ortes mit dazu buchen (Bühne und Raum für 150-200 Personen).

Viele Gruppen nutzen die mit Weinreben überdachte Terrasse im Sommer als weiteren Gruppenraum.

Achtung in der Küche: Es gibt keine Kaffeemaschine. Unbedingt selber mitbringen!

Außengelände

Durch die günstige Lage im kleinen Ort gibt es zahlreiche Möglichkeiten in unmittelbarer Umgebung. Direkt am Haus eine kleine Wiese mit Lagerfeuerstelle und Möglichkeit für Volleyball sowie eine städtische Wasserfontäne für feuchtfröhliche Abkühlung mit umgebeneden kleinen Wiesen und einem Spielplatz.

500 Meter entfernt befinden sich die städtischen Sportplätze (Fußball, Volleyball, Basketball), die die Gruppe komplett nutzen kann. Ebensoweit entfernt findet sich ein absolutes Highlight: Eine riesige Parcours-Area, mit der zahlreiche Gruppenspiele fast von allein organisiert sind.

Seilbahn, Barfußpfad, Abenteuerparcorus, Trimm-Dich-Geräte, ein Arboreum, nah gelegen die Trabrenn-Trainingsbahn (für Schaulustige!) - dieses Gelände ist wirklich einmalig!

Am Haus gibt es darüberhinaus eine Lagerfeuerstelle. 10 Fahrräder und eine Skateboard-Anlage direkt nebenan.

Einkauf- und Ausflugstipps

Für den kleinen Einkauf ist 50 Meter entfernt ein Supermarkt. Große Einkäufe macht man in Ljutomer mit allen Supermärkten und Discountern (ca. 5 km).

Tagesausflüge führen nach Maribor mit Pohorje-Gebirge (50 km), ins kulturell vibrierende Graz (100 km), in die Hauptstadt Ljubljana (180 km) oder in die kroatische Hauptstadt nach Zagreb (120 km). Eine Tageswanderung führt ins malerische Jeruzalem mit Weinbergen, Action gibts im Accredo-Center (Bogenschießen, Menschenkicker, Paintball und mehr in 35 km) und gebadet wird im Wasserland Slowenien quasi überall!

Es gibt in 2 km die Banovci-Therme mit Frei- und Hallenbad, die in 20 Gehminuten oder mit Buspendel erreicht werden kann. Außerdem in 5 km das Freibad von Ljutomer. Der kostenlose Badesee EXPANO ist 15 km entfernt und weitere Thermen liegen in ähnlicher Entfernung.

Auf der Mur kann man in Schlauchbooten fahren (8 km), am See Gajševsko gibt es die Möglichkeit, Kayak zu fahren (5 km) und wer ein berühmtes Naturschauspiel sucht, fährt die 230 km bis zur weltberühmten Tropfsteinhöhle von Postojna.

Ein Tierpark ist 15 km Entfernung in Radenci, in Lendava der beeindruckende Aussichtsturm (40 km) und ganz wackere Globetrotter machen sich die 140 km bis zum Balaton auf!

Bitte mitbringen

Bettwäsche vorhanden, Handtücher bitte mitbringen. Hand- und Geschirrtücher sowie Verbrauchsmaterialien (Toilettenpapier, Reinigungsmittel, Putzutensilien, Küchentücher etc.).Tischtennisschläger und - bälle sind ebenfalls mitzubringen.

Reiseart
Jugendfreizeit Familienfreizeit
Teilnehmer
50 - 94, evtl. mehr
Anzahl Schlafräume
42
Aufteilung
2x1-2 | 28x2 | 2x2-3 | 4x4 | 1x6 | 1x8 | 3x10 | 1x12
Rollstuhl geeignet
Nein
Seminarräume
1 gr, 1 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Slowenien
Lage
Ljutomer
Pomurje