10 gute Gründe: Italien
  1. das leckerste Land der Welt - und die allerleckersten Sachen behalten die Italiener im Land! Lassen Sie sich verwöhnen.

  2. Azurro... Blau ist wirklich die Farbe Italiens. Egal ob das Tiefblau des Himmels oder das Türkisblau des Lago Maggiore

  3. Am Lago Maggiore finden Sie jede Klimazone: Mediterran unten am Seeufer, an den Hügeln oberhalb des Sees angenehme Brisen, alpines Klima im Hinterland. Planen Sie Ihre Ausflüge nach Ihren Befindlichkeiten und passend zur Wetterlage.

  4. Familiäre Atmosphäre ist hier Trumpf!

  5. Vor allem Frühjahr und Herbst sind hier äußerst angenehm und mild vom Wetter. Und im Sommer bieten die Hügel und das Hinterland Abkühlung.

  6. Durch die Alpen ist es kürzer als man denkt. Und hinter den Alpen rechts sind Sie schon da!

  7. Abwechslungsreiche Landschaft, schöne alte Städte - Italiens Kultur und Natur wird Sie bezaubern.

  8. Verwöhnen Sie Ihre Augen! Der Blick über den Lago Maggiore zur lombardischen Seite ist traumhaft.

  9. Auf dem kristallklaren See können Sie wunderschöne Ausflüge machen.

  10. Am Seeufer reihen sich die gemütlichen Örtchen wie Perlen an der Kette. Jeden Tag ein anderes Ziel!

Plonerhof

Großzügig, herzlich, traditionell. Eigenes "Freischwimmbad"!


Seit Generationen finden im Plonerhof Gruppenfreizeiten statt und das Dorf Nauders bei Rodeneck ist an den Betrieb rund um gewöhnt. Da macht es auch nichts, wenn spät abends noch ein Besuch im hauseigenen "Freischwimmbad" für Abkühlung sorgen soll.

In Rodeneck, am Eingang des Pustertals, kann man im Sommer Wandern, Schwimmen, Sport treiben und Kultur genießen. Im Winter ist auch Wintersport in den Skigebieten rings herum hervorragend möglich. Das Gruppenhaus ist an einen regelmäßigen - teilweise kostenlosen - Zubringerbus in die Wander- und Skigebiete angeschlossen.

Räumlichkeiten

Die gemütlichen Schlafzimmer haben eigenes Bad mit WC und Dusche. Auf 2 Stockwerke verteilen sich 2x1; 3x2; 6x3; 8x4; 4x5; 1x7. Bemerkenswert ist, dass es im gesamten Haus keine Etagenbetten gibt. So sind die Räume gemütlich, überschaubar und ordentlich.

Die Zimmer im Haus Emma (Haupthaus) sind ganz neu renoviert.

In der Großküche steht zur Verfügung: Profi-Spülmaschine, 6xGasflamme, 1 Hitzplatte, Kippbratpfanne, Fritteuse, Kartoffelschäler, Kaffeemaschine, Mikrowelle, 2 Backöfen.Der große Speisesaal hat für 100 Personen ordentlich Platz zur gemeinsamen Mahlzeit.

Im Untergeschoss ist in einem zweiten großen Gruppenraum Platz für das Gruppenprogramm. Hier ist es auch an sehr warmen Tagen angenehm kühl.

Im Speisesaal gibt es eine praktische Durchreiche zur Küche und einen Zugang zum kleinen Balkon hinter dem Haus. Dieser ist sommerlich geschmückt und verleiht dem Freizeitheim das typische südtiroler Flair. Aus eigener Herstellung ist vor Ort ein leckerer Käse zu erwerben.

Außengelände

Vom Balkon aus hat man einen tollen Blick über das Tal und das Freischwimmbad. Der ordentlich große Pool steht der Gruppe im Grunde jederzeit zur Verfügung - eine Badeaufsicht muss unbedingt von der Gruppe gewährleistet werden. Das beinahe 100 qm große Becken ist ein Highlight für den Sommerurlaub - denn in Südtirol ist es immer sommerlich warm. Hinter dem Haus Platz für ein Volleyballfeld.

Wer größere Spielflächen benötigt, muss sich ein wenig vom Haus entfernen. Einen kurzen Gang über die Dorfstraße entlang hält der Hausbesitzer eine riesige Wiese bereit, die im Sommer für Ballspiele und alle weiteren Großspiele zur Verfügung steht.

Einkauf- und Ausflugstipps

Vor Ort gibt es einen leistungsstarken kleinen Einzelhandel mit Bestellmöglichkeit. Zum großen Einkauf fährt man nach Brixen (20 km).
Brötchen sind ganz unkompliziert bei der Bäckerei Stampfl zu bestellen (+39 0472 454 156) und liegen am nächsten Morgen um 06:00 Uhr vor der Haustür - zahlen könnt Ihr am Ende.

Südtirol bietet fantastische Ausflugsziele. Ein öffentlicher Bus bringt die Gruppe z.B. zur Rodenecker Alm mit der Hofkäserei der Besitzerfamilie. Hier kann man auf schöner Höhe von 1600 m ordentlich wandern. In Rodeneck besucht man das Schloss Rodenegg aus dem Mittelalter. In Brixen (20 km) steht der Brixener Dom majestätisch über der Altstadt. Hier unbedingt eine Stadtführung buchen, um nicht das Wesentliche zu verpassen. Auch Meran und Bozen sind erreichbar und einen Besuch wert! Der freundliche Hausvater Egon hilft gerne bei den Vorab-Informationen!

In Bozen (55 km) lockt neben der wunderbaren Altstadt rund um Obstmarkt und Kornplatz das Ötzi Museum - zu dem man sich aber unbedingt vorher anmelden sollte. Gut vorbereitet kann man in Bozen und Umgebung einen wunderbaren Tagesausflug verbringen.

Überall erwarten Euch Schlösser und Burgen. Für Bergsteig-Interessierte ist sicher auch eines der Reinhold Messner Mountain Museen entweder in den Dolomiten oder bei Sulden ein lohnendes Ziel.

Und natürlich ist die Dolomiten-Rundfahrt ein Klassiker für alle, die Lust auf phantastische Ausblicke und keine Höhenangst haben.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche, Handtücher, Verbrauchsmaterial für Reinigung und Küche

Reiseart
Kinderfreizeit Jugendfreizeit
Teilnehmer
60 - 85
Anzahl Schlafräume
24
Aufteilung
2x1 | 3x2 | 6x3 | 8x4 |4x5 | 1x7
Rollstuhl geeignet
Nein
Semniarräume
2 gr.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Italien
Lage
Rodeneck
Südtirol