10 gute Gründe: Deutschland
  1. Warum in die Ferne schweifen, sieh', das Gute liegt so nah!

  2. Hier gibt's die leckersten Würstchen der Welt - und jede Region hält ihre für die besten: Thüringer, Braunschweiger, Bratwurst, Rostbratwurst, Brühwürstchen, Leberwurst, Kochwurst, Weißwurst, Frankfurter, Nürnberger, Kaminwurzen, Rauchenden!

  3. Nirgendwo schmeckt das Brot besser! (siehe oben...)

  4. Vor allem für Gruppen, die nicht so weit fahren wollen, ist Deutschland das ideale Reiseziel!

  5. Einkaufen gehen, ohne das Wörterbuch mitzunehmen! In Deutschland kann jeder Küchenchef sogar die Praktikanten losschicken. Überraschungsfreies Auspacken garantiert!

  6. "Ich wusste gar nicht, dass Deutschland so schön ist!" Hier gibt es viel mehr zu entdecken, als man denkt! Von Flüssen, Wiesen, Felder, Seen, über Küsten und Inseln bis hin zu Vorgebirgen, Mittelgebirgen und Hochgebirgen. Und man lebt in lebendigen Großstädten oder verschlafenen Dörfern voller aufgeweckter Leute!

  7. Sie wollen internationale Begegnung? Kein Problem bei den vielen Touristen in unserem Land! Und sie können Fremdsprachen sprechen: Erklären sie doch einmal dem freundlichen Chinesen den Weg zum nächsten Biergarten!

  8. So viele Schlösser und Burgen gibt's sonst nirgendwo! Wir haben in einer Enzyklopädie die Zahl von 20.376 gefunden. Davon sind 7.448 "abgegangene" (keine Reste mehr über der Erde sichtbar). Bitte überprüfen Sie, ob das stimmt!

  9. Wir arbeiten noch an Wörterbüchern in Bayerisch, Schwäbisch, Berlinerisch, Sächsisch, Friesisch, Westfälisch, Hessisch, Rheinländisch, Pfälzisch, Plattdeutsch... Erkunden sie unsere vielen Landstriche mit ihren unterschiedlichen Mentalitäten!

  10. Unsere deutschen Gruppenhäuser verfügen über einen guten Standard und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!

Freizeitheim Settrup

Klasse Möglichkeiten in einem klassischen Gruppenhaus: Lagerfeuer, Fußballwiese, Alleinlage.


Das Freizeitheim Settrup ist die ehemalige Dorfschule der Bauerschaftsgemeinde und liegt in ruhiger Lage am Ortsrand von Settrup (Samtgemeinde Fürstenau). Es ist ein klassisches Haus für tolle Kinderfreizeiten und bietet viele gute Freizeitmöglichkeiten.

Seit vielen Jahren nutzt der Träger das Haus für die eigene Arbeit - diese hohe Praxistauglichkeit merkt man dem Haus an.

Räumlichkeiten

Alles ist in einem Gebäude untergebracht. Im Dachgeschoss des Hauptteils 3x2, 4x4 und 2x6.
Sanitär: je ein Sanitärteil für Männlein und Weiblein, in jedem finden Sie 2 Duschen und 1 Toilette. 2 WC im EG. Die Mitarbeiterwohnung im EG ist bequem über den Notausgang der oberen Schlafräume zu erreichen: 3x2, große Zimmer, außerdem 2 Du und 1 WC. Aufbettung möglich (max. 6 Matratzen)

Alle Zimmer haben Etagenbetten und Schränke und verbreiten eine wohnliche und freundliche Atmosphäre. Die meisten Zimmer verfügen über ein zusätzliches Waschbecken. Auch wenn Sie mehr als 40 Betten zählen - die Idealbelegung für eine längere Sommerfreizeit liegt bei 30 - 35 Personen.

Im EG des Hauptteils stehen neben dem Speiseraum und dem Kaminzimmer zwei weitere Gruppenräume zur Verfügung, die zu einem großen Raum umfunktioniert werden können. Die vollständig eingerichtete Küche hat einen Gastronomieherd mit 4 Platten und 1 Backofen, Profi-Spülmaschine, zusätzliches Bratfeld und einen Vorratsraum mit Kühlschrank. Zusätzlich in der Mitarbeiterwohnung kleiner Gruppenraum und eine kleine Küche mit zweitem Backofen.

Eine Videoanlage, Fernseher mit Sat-Anlage, CD-Player, Tischtennis und Kicker, stehen neben vielen Gesellschaftsspielen zur Verfügung.

Außengelände

Spielmöglichkeiten sind neben dem Haus und auf der 2500 qm großen Wiese vorhanden.
Der Grillplatz lädt zum Grillen und Lagerfeuer ein. Kombinierte Tisch- und Sitzgruppen für den Außenbereich sowie verschiedene Außenspiele (z.B. Basketballkorb, Volleyballnetz, Fußballtore, Tischtennisplatte, Spielwiese u.a.) sind vorhanden. Im Sommer besteht außerdem die Möglichkeit die Außenanlage zusätzlich als Zeltplatz (ca. 2500 qm) zu nutzen.

Das Gelände ist abgeschlossen - ideal für Kinderfreizeiten.

Einkauf- und Ausflugstipps

Zum Baden fährt die Gruppe nach Fürstenau (5 km) oder ins Freibad nach Freren (6 km). Ausflüge: Osnabrück (40 km) mit Super-Ausstellung über Varusschlacht, Zoo und sehr gutem Naturkundemuseum. Tierpark in Rheine (35 km), Freizeitpark Hellendoorn (100 km). In knapp 2 Stunden sind Sie an der Nordseeküste: Bremen mit Hafen, Emden, Varel, Bremerhaven mit Klimahaus und Auswanderermuseum.

Die Ausgrabungsstelle der Varusschlacht ist didaktisch sehr gut aufbereitet, es gibt einen Outdoor-Erlebnis-Pfad durch das Gelände der Schlacht mit vielen Impulsen zur Friedensarbeit. Vorher kann man sich von versierten Museumspädagogen eine Einführung in das Thema der Ausgrabung geben lassen. (Schön ist eine vollständige römische Legion - na, wie viele sind das? - aus Playmobilmännchen zur Anschauung). Der benachbarte Kletterpark kann zum Thema "gegenseitiges Vertrauen" die Eindrücke der tollen Ausstellung vertiefen.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche und Handtücher, Geschirrtücher, Spültücher und Toilettenpapier; Verbrauchsmittel für Küche und Reinigung werden vom Haus gestellt.

Reiseart
Kinderfreizeit Klassenfahrt Jugendfreizeit Semesterfahrt Mitarbeiterschulung Wochenendfreizeit
Teilnehmer
20 - 40
Reiseziel
Deutschland
Semniarräume
2 gr., 3 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Lage
Fürstenau
Niedersachsen