10 gute Gründe: Schweden
  1. Ob auf einer gebuchten Safari oder urplötzlich am Wegesrand: Seien Sie mit dem Elch auf Du und Du!

  2. Kanufahren, Schwimmen, Wandern, Naturerkundung, Lagerfeuer, Pilze und Beeren sammeln, Orientierungslauf, Klettern, Sommerrodeln, Angeln.... Outdoor-Aktivitäten wie das Herz begehrt!

  3. Einer der tausend Seen ist schon für Sie allein reserviert!

  4. Schweden bietet unverwechselbare Weite: Nur 8 Mio. Schweden leben in einem Land, das, wenn man es über seiner Südspitze umklappte, bis Marokko reichen würde.

  5. Weil Sie schon immer wissen wollten, wo Ikea, Pippi Langstrumpf, Volvo, Zlatan Ibrahimovic, Prinzessin Viktoria, Köttbullar, Knäckebrot, Abba, Roxette, Backyard Babies oder Björn Borg herkommen!

  6. Hier scheint die Sonne lang: Im Sommer ist Sonnenuntergang um Mitternacht, Sonnenaufgang schon um 3 Uhr.

  7. Fantastische Farben erwarten Sie: rote Holzhäuser, gelbe Felder, grüne Wiesen, blaue Seen und ein Himmel wie es ihn so dreidimensional nur in Skandinavien gibt.

  8. Schweden bietet eine starke Infrastrukur und stabile Preise. Dabei sind die wichtigen Lebensmittelkosten durchaus auf dem Niveau, das wir aus Deutschland kennen.

  9. Schweden erreicht man nach wie vor am besten mit einer Fähre - und das ist an sich schon eine Attraktion auf dem Weg.

  10. Allemansrätt ist das schwedische Jedermannsrecht: Sie können sich im ganzem Lande frei bewegen, Baden wo sie wollen, über Felder und Wiesen wandern, überall Blumen pflücken oder im Wald Beeren und Pilze sammeln. Eine Rücksichtnahme wie sie der menschliche Anstand gebietet und der Schutz der Natur wird grundsätzlich vorausgesetzt.

Skoglundsgården

Tolles Außengelände, schöne Kanu- und Badestelle!


In der beliebten und traditionsreichen Landschaft Dalarna liegt Skoglundsgården beschaulich auf einer Lichtung am Waldrand. Der Hof bietet drinnen eine tolle Heimat auf Zeit und draußen ein erlebnisreiches Gelände mit viel Platz. Die Anlage ist liebevoll gepflegt, der Garten im Sommer ein Traum.

Hier in Enviken treffen zwei Täler aufeinander und die Landschaft ist reich an Wasserläufen und Hügeln mit wunderbarer Aussicht. Vor vielen Jahren haben hier schwedisch-finnische Landwirte im "Katthult-Stil" Ackerbau betrieben. Die verschiedenen Gebäude im typischen Schweden-Stil bieten einer Gruppe den idealen Rahmen, um Gemeinschaft und Zusammenhalt zu leben. Die Stadt Falun (30 km) ist berühmt für ihre winterlichen Sportveranstaltungen und im Sommer eine fröhliche Einkaufsstadt. Ein unbedingtes Muss!

Räumlichkeiten

Die Aufenthaltsräume und Zimmer sind wie folgt auf die Häuser verteilt: Lillstugan (kleines Haus) 3x4; 2x2, Waschraum mit 1 WC, 1 Dusche. Ein sehr kleiner Andachtsraum "für 3"; Loftet ("Boden"): 1x6; 2x4; kleine Stube, DU/WC/Waschbekcen auf allen Zimmern. Skullen ("Heuboden"): im Erdgeschoss die Kapelle, auch als Gruppenraum nutzbar. OG: 3x6; kleine Stube, WC/DU. Extra WC, Duschen und Sauna mit eigenem Eingang. Diese Sanitäranlagen auch für "Häbret". Häbret (ehemaliger Speicher): 1x3 im Erdgeschoss zusammenhängend mit 1x3 im Obergeschoss.

Insgesamt gibt es 15 Schlafräume: Die Schlafräume sind gemütlich eingerichtet mit Leselampen und Schränken.

Storstugan (großes Haus): Küche und Speisesaal, 2 x 2 Betten, Balkon, WC/Dusche (ideal für z.B. Küchenpersonal!), Gemeinschaftsraum im OG. Die Küche ist sehr gut ausgestattet: 2x4 E-Platten, 2 Heißluft-Backöfen, Schneidemaschine, Handmixer, Küchenmaschine, Profi-Kaffeemaschine, Mikrowelle, Vorratskeller, 2 Kühltruhen. Separate Spülküche mit Profi-Spülmaschine.

Die Kapelle ist vielseitig nutzbar. Hier gibt es auch eine Leinwand.

Außengelände

Üppige Wiesen, gepflegte Rasenflächen, hübsche Beete und Waldgelände verleihen der Anlage einen besonders gemütlichen Charakter. Felder für Fußball und Volleyball liegen direkt am Haus. Der Badeplatz am Björkan-See liegt in 300 m Entfernung, der See eignet sich überdies auch sehr gut zum Kanu fahren. 2 Kanus vor Ort zu mieten, weitere in Falun. Kleines Zelt für Tischtennis.

Der imposante Wald bietet Wandermöglichkeiten auf ausgeschilderten Wegen. 2 Kanus vor Ort. Für weitere gibt es einen Kanuverleih in Falun (Anhängerkupplung ist wichtig). In der Anlage ist die Gruppe allein.

Einkauf- und Ausflugstipps

Für Ausflüge bieten sich die Dalarna-Städte an: Orsa (90 km) mit Bärenpark, Mora (90 km, Vasalauf), Rättvik (50 km) am Siljansee mit Riesen-Sommerrodelbahn und natürlich Falun mit Kupfergrube (30 km), Skisprungschanzen und Carl-Larsson-Haus (15 km). Viele unserer Gruppen besuchen auch Gävle an der Küste (60 km) mit Badestränden, Altstadt, Shopping
Im Ort Enviken alle Einkaufsmöglichkeiten. Größerer Supermarkt in Svärdsjö (15 km) Großmärkte und Discounter in Falun (30 km).

Wer Aussicht auf die schöne Landschaft genießen möchte, wandert auf dem alten Pilgerweg, der die Landschaft durchzieht, nach Spjärshällan. Neues Ausflugsziel: Elchpark Långshyttan, 30 km von Falun. Die schöne Stadt Gävle (90 km) an der Ostsee ist ebenfalls in einer Stunde erreichbar. Hier ist besonders der Stadtpark und die vorgelagerte Küste sehenwert. Stockholm ist 260 km entfernt.

Bitte mitbringen

Verbrauchsmaterial für Küche, Toiletten und Reinigung, 3-teilige Bettwäsche.

Reiseart
Jugendfreizeit Familienfreizeit
Teilnehmer
35 - 55
Reiseziel
Schweden
Semniarräume
2 gr., 3 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Lage
Enviken
Dalarna