10 gute Gründe: Dänemark
  1. Kilometerlange Strände, hohe Dünen und wunderbare Wellen laden zum Urlaub an der See ein.

  2. Dänemark liegt "gleich nebenan" - und hat übrigens zu Deutschland die einzige Landgrenze. Kein Wunder, dass dieses reizvolle Land so beliebt ist.

  3. Kleine und große Attraktionen lassen keine Langeweile aufkommen: Kerzenziehen, Museumsbesuch, Badelandschaften, Vergnügungsparks, Safaripark, Zoo, Meeresmuseum, usw...

  4. Dänemark erhebt keine Kurtaxe - und das macht sich im Gruppen-Portmonee (ja, so schreibt man das heute...) bemerkbar.

  5. Die Städte des Königreiches haben viel zu bieten: Kopenhagen, Åhus, Odense, Aalborg bieten neben Shopping interessante Museen, kulturelle Eindrücke und kulinarische Freuden.

  6. Dänische Ferienhäuser sind up to date und laden jährlich rund eine Million Deutsche zum Urlaubmachen ein. Wohl kein anderes europäisches Land hat den Urlaub im Ferienhaus so leidenschaftlich perfektioniert.

  7. Die aktive Vielfalt kommt unseren Gruppen sehr entgegen: Wassersport in jeder Art - aber auch Wandern, Angeln, Reiten, Golf, Lenkdrachenfliegen und natürlich Radfahren sind möglich.

  8. Die Wikinger sind los: mit dieser Überschrift gestaltet sich die Lagerolympiade wie von selbst - und historische Hintergründe vermittelt dieser Programmpunkt auch. Wie die Wikinger die europäische Geschichte nachhaltig beeinflusst haben, hinterließen sie auch auf dem Gebiet des heutigen Dänemark unauslöschliche Spuren.

  9. Sehenswürdigkeiten und Ausflugtips gibt es wie Sand am Meer: Legoland in Billund, Kreidefelsen Mön Klit, Tivoli, die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen, Skagen (Zusammenfluss von Nord- und Ostsee), etc.

  10. Kulinarisch gibt es nicht nur Hot-Dogs, die berühmten orangen "Pølser"-Würstchen mit weißem Brötchen. Bekannt sind das dänische "Smørrebrød" und natürlich die berühmte Rote Grütze!

Skovhuset

Natur pur im reichen Wald ums Skovhuset!


Rund ums "Waldhaus" (so heißt dieses dänische Gruppenhaus übersetzt) gibt es einen wunderbaren Abenteuerwald mit kleinem Bachlauf - aber natürlich auch riesige Sportflächen und Spielwiesen. Gerade Gruppen, die besonders gern viel draußen sind, fühlen sich im Skovhuset wohl. Das wirklich umfangreiche Angebot an Ausflügen rundet das Angebot ab.

Wenn man aktiv eine Region erleben will, ist dieses Freizeitheim für Kleingruppen wirklich der ideale Startpunkt.

 

Räumlichkeiten

Die Schlafräume sind heute noch etwas knapp ausgestattet - aber ein umfangreicher Umbau ist für den Sommer 2020 geplant.

Heute befinden sich die Schlafräume im Hauptgebäude. Im EG 2x4, im OG 1x2 und 1x22 (ja, richtig gelesen: zweiundzwanzig). Das ist also eher etwas für Gruppen, die "Scoutlager-deluxe" mit festem Dach über'm Kopf suchen. Dazu gibt es 2x2 Duschen (alles getrennte Kabinen) und 2x2 WC.

Aber: Der Standard ab 2020 soll wesentlich komfortabler werden.

So wird nach Plan der Schlafboden umgebaut zu drei Zimmern, sodass im OG dann 2x2, 1x4 und 1x5 zu finden sind. Die Zimmer im EG bleiben wie heute, 2x4.

Das Nebengebäude, das heute als Werkstatt genutzt wird, soll umfangreich renoviert werden. Dort dann 1x1, 1x2, 1x3 und 1x4 sowie 3xDu/WC, eines davon handicapgerecht. Insgesamt sollen dann nach der Renovierung 31 Betten zur Verfügung stehen - deshalb schreiben wir aktuell auch nur 31 Plätze aus.

Im Erdgeschoss gibt es den großen Gruppenraum für 36 oder sogar mehr Personen. Zusätzlich gibt es das kleine Foyer, das eher für Kleingruppenarbeit genutzt werden kann.

Die Küche ist gut ausgestattet mit Profi-Spülmaschine, 2 Backöfen (Umluft), Herd 4xel., 2 Kühlschränken, 2 Tiefkühltruhen. Mini-Ofen und Hockerkocher in kleiner Extra-Küche.

Vom Speisesaal abgehend findet sich außerdem noch eine Terrasse mit Gartenmöbeln für die ganze Gruppe, sodass man bei gutem Wetter einen weiteren Gruppenraum dazugewinnt oder auch gut draußen essen kann.

 

Außengelände

Das Außengelände lässt dann keinen Wunsch mehr offen, Fußballplatz mit 2 kleinen Toren, große Spielwiesen, 3 Shelter-Hütten für je 6 Personen, 2 Lagerfeuerstellen, ein schöner Bachlauf und der großzügige Wald: Wer Gelände-Spiele mag, gerne Sport treibt oder einfach nur in der Natur ist, hat hier ideale Bedingungen.

Der Bachlauf führt natürlich je nach Sommer unterschiedlich viel Wasser - aber er führt durch eine kleine Senke und lädt ein zum Staudamm-Bauen und mehr. Dabei natürlich stets naturverträglich verhalten!

Einkauf- und Ausflugstipps

Tagesausflüge gibt es hier für jeden Geschmack. Und in jedem Stil auch mehreres. LEGOLAND Billund (100 km) oder Tivoli Aarhus (20 km)? Freibad Voldby (6 km) oder Hallenbad Hammel (10 km)?  Historie im "Gamle By" (25 km) oder die Sommerresidenz der Königin in Marselisborg (25 km). Den Blick in den Himmel am ARoS Aarhus (20 km) oder am Himmelbjerget (einstmals Dänemarks höchste Erhebung, 30 km entfernt)? Wildpark Marselisborg (25 km) oder Randers Regenwaldpark (40 km)? Hier ist wirkliche Vielfalt geboten!

Einkaufen kann man in Herskind (kleiner Supermarkt) oder in Skovby mit großem REMA.

Einen Ganztagesausflug kann man nach Aarhus machen. Die Kulturhauptstadt von 2017 ist jung und vibriert an jeder Ecke. Shopping, Kultur, Cafés, Unterhaltung, Stadtstrände: Auf nach Aarhus!

Bitte mitbringen

3 tlg. Bettwäsche bitte mitbringen.

Reiseart
Kinderfreizeit Jugendfreizeit Mitarbeiterschulung Wochenendfreizeit Zeltfreizeit
Teilnehmer
15 - 25, evtl. mehr
Anzahl Schlafräume
4
Aufteilung
1x2 | 2x4 | 1x22 (Umbau 2020 geplant)
Rollstuhl geeignet
Nein
Seminarräume
1 gr, 1 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Dänemark
Lage
Galten
Midjylland