10 gute Gründe: Schweden
  1. Ob auf einer gebuchten Safari oder urplötzlich am Wegesrand: Seien Sie mit dem Elch auf Du und Du!

  2. Kanufahren, Schwimmen, Wandern, Naturerkundung, Lagerfeuer, Pilze und Beeren sammeln, Orientierungslauf, Klettern, Sommerrodeln, Angeln.... Outdoor-Aktivitäten wie das Herz begehrt!

  3. Einer der tausend Seen ist schon für Sie allein reserviert!

  4. Schweden bietet unverwechselbare Weite: Nur 8 Mio. Schweden leben in einem Land, das, wenn man es über seiner Südspitze umklappte, bis Marokko reichen würde.

  5. Weil Sie schon immer wissen wollten, wo Ikea, Pippi Langstrumpf, Volvo, Zlatan Ibrahimovic, Prinzessin Viktoria, Köttbullar, Knäckebrot, Abba, Roxette, Backyard Babies oder Björn Borg herkommen!

  6. Hier scheint die Sonne lang: Im Sommer ist Sonnenuntergang um Mitternacht, Sonnenaufgang schon um 3 Uhr.

  7. Fantastische Farben erwarten Sie: rote Holzhäuser, gelbe Felder, grüne Wiesen, blaue Seen und ein Himmel wie es ihn so dreidimensional nur in Skandinavien gibt.

  8. Schweden bietet eine starke Infrastrukur und stabile Preise. Dabei sind die wichtigen Lebensmittelkosten durchaus auf dem Niveau, das wir aus Deutschland kennen.

  9. Schweden erreicht man nach wie vor am besten mit einer Fähre - und das ist an sich schon eine Attraktion auf dem Weg.

  10. Allemansrätt ist das schwedische Jedermannsrecht: Sie können sich im ganzem Lande frei bewegen, Baden wo sie wollen, über Felder und Wiesen wandern, überall Blumen pflücken oder im Wald Beeren und Pilze sammeln. Eine Rücksichtnahme wie sie der menschliche Anstand gebietet und der Schutz der Natur wird grundsätzlich vorausgesetzt.

Stenbräcka Lägergård

Über 7 Brücken musst du gehen:

Haus in den Schären ganz nah am Meer


Im Schärengürtel vor Karlskrona an der südschwedischen Küste findet Ihr dieses attraktive schwedische Freizeitheim nur 400 m entfernt zum Ostseestrand. Und die Liegewiese mit Strandzugang wartet schon auf Euch.
In sehr schönen 4-Bett-Zimmern kann man da Urlaub machen, wohin es auch die Schweden im Sommer zieht. Neben den Sport- und Spielmöglichkeiten direkt am Haus ist das Wichtigste wohl die kleine geschützte Ostseebucht.

Hier kann man nach Herzenslust baden, auf der großen Wiese genüsslich in der Sonne liegen und in der Ferne die Schiffe vorbeiziehen sehen. Tjurkö ist eine große Schäreninsel südlich von Karlskrona und ist über Brücken mit dem Festland verbunden. Von den Fährhäfen Trelleborg oder Helsingborg sind es nur noch 260 km bis zum Ziel. Schweden liegt also ganz nah! Es gibt eine öffentliche Fährverbindung von Tjurkö direkt in die Stadt nach Karlskrona.

Räumlichkeiten

Die Anlage besteht aus 3 U-förmig beieinander liegenden Gruppenhäusern mit weiteren dahinter. Diese können bei großen Gruppen (mehr als 43) zusätzlich genutzt werden. Villa Österbo: 5x4, 2 WC, 4 Du. Villa Västerbo: 6x4; 1x2; 3 WC; 4 WC + 2 Du. Blockhütten: max. 4 mit je 1x4, die Hütten gibt es je nach Gruppengröße dazu. Große Blockhütte Norrebo für 6 Personen mit 1x2 und 1x4, Pentry und WC gegen Aufpreis zusätzlich zu mieten. Im Haupthaus noch mal 2 WC. Außerdem im Obergeschoss 1x3. Dieses Zimmer wird sehr gerne für das Küchenteam genutzt.

Alle Schlafräume verfügen über Etagenbetten und Waschbecken. Villa Österbo: die 4 Duschen sind von außen zugänglich. Villa Västerbo: die 4 WC sind von außen zugänglich. Das Sanitär hat modernen Standard.

3 große Aufenthaltsräume bieten Platz für Mahlzeiten, Spielabende und Kleingruppenarbeit. Medien auf Anfrage. Ca. 500 m entfernt kann ein weiterer großer Gruppenraum für z.B. besondere Andachten oder Gottesdienste auf Anfrage genutzt werden. Haupthaus: großer Speiseraum; Profiküche mit 8x elektrischen Herdplatten, Kippbratpfanne, Kombidämpfer, Kühlraum, Kühltruhe, Kaffee-, Spül- und Schneidemaschine. Villa Österbo: Gemeinschaftsraum mit Piano; Villa Västerbo: Gemeinschaftsraum

In den Speiseraum passen bis zu 70 Personen, in die anderen beiden Aufenthaltsräume 40 - 60 Personen.Villa Österbo: der Gemeinschaftsraum verfügt auch über kleine Küche mit 4x elektrischen Platten, Backofen, Kühlschrank. Villa Västerbo: Auch hier eine Küchenzeile; zusätzlich gibt es einen Medienraum mit Kopierer, Flipchart, Dia- und Overheadprojektor.

Schöne Möglichkeit: im benachbarten Urlauberhof "Hägnan" kann man einen Steinofen zum Brotbacken mieten. Außerdem gibt es dort einen Extra-Gruppenraum, den man auf Anfrage für die Andachten kostenfrei dazubuchen kann.

Außengelände

Großes Spiel- und Fußballfeld. Auf Anfrage sind Kajaks und Fahrräder zu mieten. Meditationspfad durch den Wald zum Meer. Hier halböffentliche Badestelle.

Halböffentlich bedeutet, dass der Badeplatz auch von den anderen Gästen genutzt wird, die auf dem etwas entfernten Campingplatz Urlaub machen. Ist kein Problem, denn was der Schwede "gut besucht" findet, finden die deutschen Gruppen angenehm ruhig.

Einkauf- und Ausflugstipps

Ausflüge: Auf Tjurkö zahlreiche Töpfereien, Kunstschmieden, Webereien und Ausstellungen. Zur Ölandbrücke nach Kalmar ist es 1 Stunde Autofahrt. Bootsrundfahrt durch die Schären. Rundtour ins Glasreich. Freibadbesuch in Ronneby. Einkaufen in Sturkö oder Karlskrona

Das herkömmliche Kunst- und Handwerksleben hat sich Tjurkö erhalten. Die nächste Stadt ist Sturkö mit Lebensmittelladen und weiterer Infrastruktur (5 km). Bis zur Hafenstadt Karlskrona (Marinemuseum) sind es 30 km. Die Schären laden zur Bootsrundfahrt ein und eine Rundtour ins Glasreich nach z.B. Växjö (110 km) lohnt.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche

Reiseart
Jugendfreizeit Familienfreizeit Chor-/Orchesterfahrt
Teilnehmer
40 - 68, evtl. mehr
Anzahl Schlafräume
16
Aufteilung
1x2 | 15x4
Rollstuhl geeignet
Nein
Seminarräume
3 gr.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Schweden
Lage
Tjurkö
Blekinge