10 gute Gründe: Norwegen
  1. Norwegen ist ein "steiles" Land. Besonders im Westen geht es direkt vom Meer hinauf in die Berge. Und oben gibt es eine besonders reizvolle Natur. Wasser gibt es in jeder Höhenlage. Und überall ist Platz satt.

  2. Die Fjorde durchziehen das Fjell wie Adern den Organismus. Immer wieder rauschen Wasserfälle von den Höhen herab. Es ist das Land der Fliegenfischer, der Rafting-Touren, der Laichplätze für den Lachs.

  3. Dass man hier anders Auto fährt, ist kein Wunder: Mit größtem Aufwand hat man kilometerweite Tunnels durch die Berge geschlagen. Rechts geht es steil bergauf, links tief hinunter. Oft raubt die Aussicht den Atem und es ist gut, dass man nur langsam fahren kann.

  4. Norwegen ist von christlicher Tradition durchzogen. Die wunderschönen Stabkirchen zeugen von jahrhunderte alten Gemeindetraditionen und in jeder Stadt gibt es viele verschiedene Gemeinschaften, zu denen man auch Kontakt herstellen kann.

  5. Hier hat sich eine traditionelle Gastfreundschaft entwickelt. Niemals sind wir bei unseren vielen Begegnungen ohne einen kleinen Imbiss empfangen worden. Man sagt: Ohne Kaffee steht ganz Norwegen still.

  6. Restaurants allerdings sind teuer. Da steht man staunend vor Speisekarten von Imbissstuben und wähnt sich im Gourmet-Restaurant. Also gilt: Phantasievoll selber kochen, die gute alte Brotzeit neu entdecken. Dazu gehört auch, dass Norwegen sich durchaus "drogenfeindlich" präsentiert. Alkohol und Nikotin werden in der Öffentlichkeit eher gemieden.

  7. Die Ausflugsziele sind Highlights: Im Westen der "Preikestolen", ein Felsvorsprung, der 800 m senkrecht über dem Fjord herausragt. Oder eine Fahrt durch das Gudbrandsdal - das Tal der Stabkirchen; die Olympia-stadt Lillehammar; Leuchttürme in der Schärenküste, den Nationalparkt Hardanger Viddar... und natürlich immer wieder Oslo mit Schloss, Holmenkollen, Vigeland-Skulpturenpark.

  8. Das Wetter ist besser als sein Ruf. Die langen Tage werden immer wieder warm und die Sonne ist spürbar intensiver als in Mitteleuropa. Das Zusammenspiel von Licht und Wärme wird von der Natur in den wenigen warmen Monaten geradezu aufgesogen.

  9. Die norwegische Architektur hat einen ausgeprägten Hang zu bunten Farben. Die Häuser sind blau, gelb, rot. Die Kirchen ebenso steil wie das Fjell, Brücken ideenreich und gigantisch.

  10. Mit der richtigen Taktik lässt sich hier gut leben. Man kauft das, was die Norweger auch zum Leben brauchen; denn das ist gar nicht so teuer. Und mitnehmen darf man alle Lebensmittel - außer Kartoffeln...

Undeland Misjonsgård

Typische Landschaft, traumhafte Lage, tolle Leute! 


In einem kleinen Hochtal direkt am See liegt dieser ehemalige Bauernhof. Die verschiedenen Gebäude sind vollständig restauriert, modernisiert oder sogar neu gebaut worden und bieten einen idealen Aufenthalt für große Gruppen. Die gesamte Anlage hat einen guten Standard und ein tolles, z. T. uriges Flair. Kaum ein Gruppenhaus in Norwegen wird so häufig verbessert wie dieses!

Auf dem Gelände liegen nah beieinander das Haupthaus mit großen Aufenthaltsräumen und Profiküche sowie zwei größere und drei kleinere Häuser mit Schlaf- und weiteren Gruppenräumen. Undeland Misjonsgård liegt ideal für Norwegen-Fans: Die Küste mit ihren vielen Fjorden ist ebenso rasch erreicht wie Berge, Almen und Täler im Inland.

Räumlichkeiten

In 2014 neu gebaut: Apartmenthaus mit 9x5+2, je mit Du/ WC; Haus "Stova": 2 kleine Gruppenräume; Teeküche; Du/WC; 2 große Hütten: "Fjellbu" (2x2-3, Familjenkojen!) und "Dalbu" (2x4+1, Familjenkojen) jeweils ein Gruppenraum und zwei Schlafräume. 1 große Hütte "Høgbu": 2x2-3 (Familjenkojen!), Du/Wc. Haupthaus: 1 Extrazimmer mit Doppel-Couch für 2 Personen neben der Küche.

Wenn alle Extrabetten (z.B. Familjenkoje, Schlafsofa) mitgezählt werden, sind 80 Betten vorhanden. Die Maximalbelegung mit 70 Personen lässt viel Spielraum für die Verteilung der Gruppe.

Aufgepasst: Für die Familienkojen muss je für das untere Bett ein 1,40-160-Spannbettlaken eingepackt werden!

Haupthaus: EG moderner Tagesraum mit Medien; 6 WC, 4 Duschen, OG: großer, gemütlicher Speise- und Aufenthaltsraum mit Kamin; Schlafraum 1-2 Betten (Schlafcouch); Im neuen Appartement ein gemütliches Leiterzimmer. Profiküche mit Kippbratpfanne, gr. 4-fl. E-Herd, Backofen, Industriespülmaschine, Kaffeemaschine, 2 Durchreichen, Kühlraum, TK, Konvektomat, eigener Zugang zur Küche.

Der Gruppenraum im Erdgeschoss wird einmal die Woche (mittwochs) von der Trägergemeinde für Bibelgesprächsabende genutzt. Das funktioniert seit Jahren völlig reibungslos.
Der große Speisesaal hat Platz an 8 großen Tischen mit jeweils 8-10 Stühlen. Bei voller Belegung ist es aber wirklich proppevoll!

Außengelände

Zum See hin bietet das Gelände ausreichend Platz für Fußball und Volleyball. Ein kleiner Badestrand und 6 Kanus vervollständigen das Angebot (mehr Kanus auf Anfrage vor Ort). Natürlich gibt es eine Lagerfeuerhütte und Sitzgelegenheiten für draußen sowie einen markierten Wanderpfad. Gutes Angelgewässer, überdachter Grillplatz.

In Norwegen sind Lagerfeuer im Freien nicht mehr erlaubt, zu groß ist die Brandgefahr für Wälder und Häuser durch Funkenflug. Die Lösung für unsere Freizeithäuser sind sogenannte "Lavos", Lagerfeuerhütten, die in der Mitte einen Feuerplatz haben und rundum Sitzbänke. In Undeland ist kürzlich eine solche Lavo errichtet worden. Wir finden, dass es ein schickes Teil geworden ist!

Einkauf- und Ausflugstipps

Ausflüge: An die Westküste (Fjordnorwegen) zum Lyngdalfjord (150 km), wo die Felsformation "Preikestolen" 600 m senkrecht in die Höhe ragt. River-Rafting und Mineraliensuche in Evje (60 km). Zum Leuchtturm Lindesnes, Norwegens südlichstem Punkt (50 km). In die nächstgelegene Hochgebirgsregion Sirdalsheiene (120 km) oder zum Byglandsfjord ins Setesdal (70 km).

Von Kvås nach Kristiansand sind es rund 95 km, nach Oslo sind es 435 km, nach Stavanger sind es 200 km und ins Hochtal nach Hovden im Setesdal sind es ca. 200 km. Einkaufen in Audnesdal (7 km, Spar) oder in Lyngdal.

Bitte mitbringen

3-teilige Bettwäsche und Verbrauchsmaterial für Küche, Sanitär und Reinigung.

Reiseart
Jugendfreizeit Familienfreizeit
Teilnehmer
40 - 70
Anzahl Schlafräume
19
Aufteilung
1x1 | 4x2 | 2x4 | 9x5+2
Rollstuhl geeignet
Nein
Seminarräume
2 gr., 6kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung
Reiseziel
Norwegen
Lage
Kvås
Vest-Agder