3.122.000 Schafe
5.917.000 Rinder
3 Gruppenhäuser in Irland

Freizeitheime in Irland

Ab auf die Insel! Denn Irland bietet wunderbare Freizeitheime für Naturliebhaber. Jugendgruppen machen sich von dort auf, den Goldtopf am Ende des Regenbogens zu finden. Unsere Selbstversorgerhäuser bieten dafür den idealen Startpunkt und haben einen hohen Standard. Aus den zahlreichen Selbstversorgerhäusern haben wir die besten Ziele für Gruppenreisen ausgewählt. Und um die Anreise Ihrer Freizeit müssen Sie sich auch keine Gedanken machen: Wir sorgen für die richtige Fährverbindung für Ihre Gruppe. So wird ihr Sommerlage in Irland schnell Realität!

 

Unsere Gruppenhäuser "Irland"

  • Clare's Rock Hostel

    Clare's Rock Hostel (24 - 35 Personen)

    Sie möchten möglichst viel von Land und Leuten sehen? Dieses Gruppenhaus ist der ideale Ausgangspunkt für die unterschiedlichsten spannenden Ziele. Seit Jahren ein Klassiker in unserem Programm mit vielen Stammgruppen!

    Mehr erfahren Haus merken

  • Donegal Hostel

    Donegal Hostel (40 - 60 Personen)

    "We're closer than you think!" sagt man in Donegal. Näher dran an Europa und näher dran auch an den Menschen. Und ganz nah dran ist unser Hostel am Errigal Mountain - der mit 751 m eine der höchsten Erhebungen Irlands ist.

    Mehr erfahren Haus merken

  • Lackan House

    Lackan House (35 - 77 Personen)

    Lieblich erstreckt sich das Hochtal hinüber zum Great Sugar Loaf (großer Zuckerhut) und lädt ein, diese zauberhafte Gegend Schritt für Schritt zu erfahren. Man schließt die einsame Gebirgslandschaft nicht weit südlich von Dublin schnell ins Herz. Grenzen scheint es hier nicht zu geben - wohl aber die berühmten Steinmauern, die…

    Mehr erfahren Haus merken

Alle Häuser sehen Anderes Land auswählen

Nützliche Links "Irland"

Informationen des Auswärtigen Amts

Online-Reiseführer auf Wikivoyage

Reiseinformationen über Irland

Deutsche Vertretungen in Irland

10 Gute Gründe "Irland"

  1. Hier sind nicht nur die Ampeln grün: Auf saftigen Wiesen zwischen malerischen Steinmauern leben friedliche Schafherden auf der grünsten aller Inseln!

  2. Die Sommer in Irland sind warm und mild, ideal zum baden und wandern. Man sagt etwas ironisch, dass sich die Jahreszeiten nur durch die Temperatur des Regens unterscheiden. ?Just be prepared and enjoy!?

  3. Die üppige Vegetation hat seinen Ursprung im atlantischen Ozean und dem Golfstrom, der die Insel das ganze Jahr über mit mildem Klima versorgt.

  4. Man spricht Englisch ? und das können Sie auch!

  5. Schon einmal linksherum in einen Kreisverkehr gefahren? Ausprobieren und staunen!

  6. Nicht nur der ehemalige Bundesligatorhüter Dirk Heinen lebt auf der Insel. Hier findet man noch ?Aussteiger? und ?Alternative? ? auch wenn die Iren sich nicht so bezeichnen würden.

  7. Gaelic Football oder Hurling muss man erlebt haben. o.g. Heinen sagt dazu: ?Ich denk immer, die sind alle verrückt, aber die merken ja nix, so wie die Spieler mit ihren Holzschlägern aufeinander losgehen. Bei Verletzungen kommt etwas ?heiliges Wasser? auf die Wunden und es geht weiter.? Obwohl beide Sportarten in Irland nur auf Amateurbasis betrieben werden, genießen die Akteure echten Heldenstatus.

  8. Der Pub ist das gemeinsame Wohnzimmer des Ortes ? und Donnerstags bringt jeder sein Instrument mit. Jeder darf einsteigen beim Dorf-Pub-Folk-Jam.

  9. Dublin ist die besondere Metropole: Shopping, Geschichte, Guiness, Folkmusik in der Stadt, die so interessante Kinder hat wie U2, Samuel Becket, Bob Geldorf und Oscar Wilde.

  10. Sagenhafte Ausflugsziele: Über die 170 km lange Panoramaküstenstraße ?Ring of Kerry? muss ihr Fahrer sein Können beweisen. Die ?Cliffs of Mohair? gehören zu den höchsten Steilklippen Europas ? halten Sie ihre Gruppe fest!